Sie haben sich über ihre gemeinsame Leidenschaft für das Kitesurfing kennengelernt. Um mit ihrem Hobby durchzustarten, kombinierten sie ihre verschiedenen Kompetenzen zu einer einmaligen Idee. Pia hat eine Kitelehrer-Lizenz und Marie ist Gebärdendolmetscherin. Gemeinsam gründeten sie DeafVentures – Wassersportcamps für Gehörlose!

 

Das Team von DeafVentures: Pia, Marie und Labradorhündin Jolla. Foto: DeafVentures.

 

Die ersten Schritte...

Als Studentin der Europa-Universität Flensburg hat Pia das Dock1 der VentureWerft beim Start-Up Breakfast kennengelernt. Das Start-Up Breakfast findet regelmäßig im Coworking-Space des Dock1 auf dem Campus statt. Studierende, Gründungsinteressierte und Start-Ups treffen sich zum Netzwerken und gemeinsamen Frühstück. Nachdem Pia so den ersten Kontakt zum Dock1 herstellte folgten sehr bald die nächsten Schritte. Mit unserer Unterstützung entwickelten die beiden innerhalb weniger Wochen ihr Konzept und gingen mit DeafVentures.de online! Dort kann man ihre Camps buchen, bei denen sie Gehörlosen Einblicke ins Kitesurfen, SUP (Stand-Up-Paddling), Kanu fahren und Wakeboarden bieten. 

Was sollen wir sagen? Die erste Camps sind bereits ausgebucht! Was eigentlich als Probe-Sommer starten sollte, musste bereits um zusätzliche Camp-Termine erweitert werden. Die Nachfrage ist riesig!

Pia und Marie leisten mit ihrer Idee einen wichtigen Beitrag, Menschen mit Hörbehinderung zu integrieren und ihre Lebensqualität zu steigern. Aber natürlich dürfen auch ihre hörenden Freunde mitkommen – vorausgesetzt sie sprechen Gebärdensprache ;-)

 

Wir sind stolz euch begleiten zu dürfen und gespannt was noch kommt!

  

Zu DeafVentures.de     Das Dock1 

 
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok